Die Hauptschwerpunkte der AG lagen dieses Mal wieder auf der Vernetzung und dem Austausch der Studenten der einzelnen Studienorte. Themen des Austauschs waren unter anderem die Rahmenbedingungen, die an den einzelnen Standorten zur Praxisphase und der Bachelor-Arbeit gelten. Auch Mehrsprachigkeit im Studium, vor allem englische Studieninhalte wurden auch dieses Mal wieder thematisiert und auf Neuerungen der betreffenden Universitäten und Hochschulen eingegangen.
Auch wurde von den anwesenden Fachschaften eine Übersicht zum Vergleich des Studiums mit anderen Standorten ausgefüllt.
Am Ende der beiden produktiven Treffen wurde Ramona Ihrig vom Karlsruher Institut für Technologie als neue AG-Leiterin und Dimitri von Arx von der Fachhochschule Nordwestschweiz Muttenz als Stellvertreter gewählt.