AG Nachwuchs

Die AG Nachwuchs beschäftigt sich mit der Nachwuchsgewinnung und -förderung im Bereich der Geodäsie. So ist sie zum Beispiel für eine Erstsemesterumfrage an allen KonGeoS-Hochschulen und deren Auswertung verantwortlich. Des Weiteren tauschen sich die Teilnehmer über die verschiedenen Konzepte und Herangehensweisen zur Nachwuchsgewinnung und deren Erfolg aus.

AG-Leiter: Sebastian Canter (HTW Dresden)
stellv. AG-Leiter: Paula Lippmann (Uni Hannover)
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Nachwuchs-AG fand sich auch auf der 8. KonGeoS an der TU Graz wieder zusammen.

Zunächst haben die Teilnehmer der verschiedenen Hochschulen aktuelle Methoden zur Nachwuchsgewinnung vorgestellt und diskutiert. Anschließend startete die Gruppenphase, bei der die KonGeoS Erstsemesterbögen ausgewertet und mithilfe von Zeitreihenanalysen die Entwicklung der letzten Jahre aufgezeigt wurde. Weiterhin sind Plakate über unsere Arbeitsgruppe erstellt worden, welche auf der Intergeo 2016 in Hamburg ausgestellt werden und Interessierten einen Einblick in unsere Arbeit ermöglichen. Einige Teilnehmer sammelten Ideen für Informationsflyer an Schulen, die gezielt auf Studiengänge im Bereich Geodäsie aufmerksam machen sollen. Außerdem wurden Überlegungen angestellt, spezielle Geocaches mit Werbung für Geodäsie zu verstecken.

Die AG leiteten Laura Schwarzbach (Uni Bonn) und Sabine Mahr (Uni Stuttgart).

2016 01 16 KonGeoS Oldenburg AG NachwuchsDie AG Nachwuchs fand ebenso auf der 7. KonGeoS in der Jade Hochschule in Oldenburg statt.
Zu Beginn präsentierte jede der anwesenden Fachschaften ihre Nachwuchsarbeit. Dabei kamen auch Imagefilme zur Sprache, woraufhin auf YouTube solche angeschaut und diskutiert wurden. Im Anschluss wurden fleißig die Erstsemester-Bögen ausgewertet, da sich vor allem in diesem Semester vermehrt neue Studierende ins Geodäsiestudium immatrikuliert haben. Dabei gab es auch wieder neue Anregungen zur Verbesserung unseres Fragebogens.  Sowohl die Umfrage als auch die Excel- Tabelle zur Auswertung konnten verbessert und erweitern werden.
Jene, die nicht mit Auswerten beschäftigt waren, haben an der Präsentation zu unserem Fachbereich gearbeitet, sodass Schüler einen besseren Einblick bekommen können.
Die AG leiteten Laura Schwarzbach (Uni Bonn) und Sabine Mahr (Uni Stuttgart) erfolgreich.

 

2015 09 22 KonGeoS 06 Bonn AG NachwuchsAuf dem 6. KonGeoS – Treffen haben sich die Studierenden an der Universität Bonn versammelt.

Die Nachwuchs-AG befasste sich auch dieses Mal mit der Problematik der Nachwuchsgewinnung. Nach einer kurzen Kennenlernrunde tauschten sich die Studierenden über den aktuellen Stand der Nachwuchswerbung an den verschiedenen Universitäten und Hochschulen aus. Es folgten Diskussionen zu neuen Marketingstrategien.

Am 2. Tag wurden bereits einige dieser Ideen in die Praxis umgesetzt. So wurde ein Poster für die kommende Intergeo zur Repräsentation der KonGeoS entworfen. Außerdem wurde eine PowerPoint-Präsentation erstellt, die für Informationsveranstaltungen an Schulen genutzt werden kann. Einige Teilnehmer befassten sich auch mit der Auswertung der ErstsemesterUmfrage und stellten die Ergebnisse übersichtlich in Form einer Excel-Tabelle zusammen. Damit können gezielt Ansätze für die Nachwuchswerbung entwickelt werden.

Die AG leiteten Laura Schwarzbach (Uni Bonn) und Sabine Mahr (Uni Stuttgart).

 

2014 12 13 KonGeoS Bochum AG Nachw

Das 5. KonGeoS-Treffen der Arbeitsgruppe „Nachwuchs“ fand an der Hochschule Bochum statt. Die teilnehmenden Studenten waren Vertreter der KonGeoS-Hochschulen.

Am ersten Tag wurde über die verschiedenen Werbemöglichkeiten für den „Nachwuchs“ gesprochen. Hierbei haben die Vertreter berichtet, wie an ihrer Hochschule für den Nachwuchs geworben wird.

Das Hauptthema des zweiten Tages war die Erstsemester Umfrage. Die Teilnehmer der AG werteten die Umfragen aus, damit später eine Gesamtauswertung erstellt werden kann. Ziel ist es, diese Auswertung als Pressemitteilung an Hochschulen, Verbände und weitere Interessierte zu geben.

Erstmals wurden auch die „Herkunfts-Postleitzahlen“ der Studienanfänger mit ausgewertet, zuvor waren diese nur Zusatzinformationen für die jeweilige Hochschule. In naher Zukunft soll es jedoch möglich sein, auf der Homepage der KonGeoS die Einzugsgebiete der jeweiligen Hochschulen grafisch zu visualisieren.

Als neue AG-Leiterin wurde Laura Schwarzbach (Universität Bonn) gewählt, da Anna Bretzke (HCU Hamburg) für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung steht. Die AG wurde von Anna Bretzke (HCU Hamburg), Florian Thiery (FV KonGeoS) und Sabine Mahr (Uni Stuttgart) geleitet.

2014 08 06 - kongeos wien ag nachwAuf dem 4. KonGeoS-Treffen in Wien kamen in der Arbeitsgruppe "Nachwuchs" Vertreter der KonGeoS-Hochschulen zusammen. Die teilnehmenden Studenten trafen sich in der TU Wien.

Auch bei diesem Treffen war die Erstsemesterumfrage das Hauptthema der AG. Diesmal ging es aber nicht um die Auswertung der Umfrage. Vielmehr wurde sich mit der Aufbereitung und der Publizierung der Ergebnisse auseinandergesetzt. Zukünftig sollen die Ergebnisse der Erstsemesterumfrage auch als Pressemitteilung an Hochschulen, Verbände und weitere Interessierte gehen.

Neben den bisherigen Ergebnissen sollen zukünftig auch die Postleitzahlgebiete der Erstsemester ausgewertet werden. Somit können die Einzugsgebiete der Hochschulen visualisiert werden.

Als neuer AG-Stellvertreter wurde Sabine Mahr (Uni Stuttgart) gewählt, da Lea Kebeiks (HCU Hamburg) für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung steht. Die AG wurde von Florian Thiery (FV KonGeoS) und Luise Uhlig (DVW-Vertreter) geleitet.

2013 11 16 - AG NachwuchsAuf dem 3. KonGeoS-Treffen in Frankfurt/Darmstadt kamen in der Arbeitsgruppe "Nachwuchs" Vetreter der KonGeoS-Hochschulen zusammen. Die teilnehmenden Studenten trafen sich in dem Fachhochschulgebäude der FH Frankfurt.

Bei einer gemütlichen Kennenlern-Runde wurde im Rahmen eines Brownbag-Seminars die AG eröffnet. Dabei gab es ein leckeres Frühstück und interessante Gespräche zum Thema Nachwuchsförderung. Am Beispiel der Universität Bonn haben einige Hochschulen seit dem letzten KonGeoS erfolgreich Werbeaktionen für den Nachwuchs der Geodäsie durchgeführt. Die Universität Bonn berichtet das sie 500 Einschreibungen für das Wintersemester 13/14 haben, an der Einführungswoche habe jedoch nur ca. 200 Studierende teilgenommen.

Des Weiteren wurden die Fragebögen der Erstsemester im Bachelor und Master ausgewertet und in Übersichten visualisiert. Außerdem wurden die Fragebögen ein weiteres Mal verbessert und es wurde überlegt die Fragebögen digital/ online zu erstellen. 

Die AG wurde durch Anna Bretzke (HCU Hamburg) und Lea Kebeiks (HCU Hamburg) geleitet.

Auf dem 2. KonGeoS-Treffen in Stuttgart kamen in der Arbeitsgruppe "Nachwuchs" Vetreter der KonGeoS-Hochschulen zusammen. Zu Beginn wurde eine kleine Kennenlern-Runde der anwesenden UNIs und FHs gemacht. Dabei wurde über verschiedene Werbemaßnahmen zur Nachwuchsförderung an den Hochschulen gesprochen.

Die Universitäten Hannover und Bonn haben verschiedene Veranstaltungen für Schüler/innen durchgeführt, z.B. Tag der offenen Tür, Schülerinnen-Tag (mit Ziel weibliche Schülerinnen zu animieren). Zusätzlich wurde Werbung an Schulen im Umkreis von ca. 30 km gemacht. In der regionalen Presse wurde ebenfalls Werbung von den Professoren gemacht.

Danach wurden von einer Teilgruppe die Fragebögen der neuen Erstsemester (Sommersemester) ausgewertet und digitalisiert. Die Erstsemesterumfrage der KonGeoS wurde bereits in den vergangenen Jahren an den Universitäten durchgeführt und nun erstmalig auch an Fachhochschulen. Von der zweiten Gruppe wurden die Bögen der Erstsemesterumfragen (Bachelor) überarbeitet und neue Umfragebögen für den Masterstudiengang erstellt.

Die AG wurde durch Anna Bretzke (HCU Hamburg) und Lea Kebeiks (HCU Hamburg) geleitet.

1. KonGeoS Hamburg - AG Nachwuchs


Download ARGEOS-Erstsemester-Umfrage:
Auswertung 2012
Auswertung 2009 - 2012

Auf dem 1. KonGeoS-Treffen in Hamburg kamen in der Arbeitsgruppe "Nachwuchs" Vertreter der KonGeoS-Hochschulen zusammen und diskutierten unter anderem über verschiedene Maßnahmen zur Nachwuchsgewinnung an den Hochschulen. Insbesondere berichteten Vertreter der Universität Bonn über den in Bonn durchgeführten "Tag der Geodäsie", der maßgeblich zu einer sehr hohen Zahl von 152 Studienanfängern in der Geodäsie beigetragen habe.

Des Weiteren wurde die durch die ARGEOS an den Universitäten durchgeführte Erstsemesterumfrage ausgewertet. Eine erste Auswertung steht hier zum Download zur Verfügung. Parallel wurde die Umfrage angepasst und erneuert, so dass sie in Zukunft auch an den Fachhochschulen durchgeführt werden kann.

Die AG wurde durch Claudia Gottschalk (Universität Hannover) geleitet. Als neue AG-Leiter wurden Anna Bretzke (HCU Hamburg) und Lea Kebeiks (HCU Hamburg) in der AG gewählt und durch die Vollversammlung der KonGeoS bestätigt.